Ökohaus e.V. Rostock
   
|   Suche
Kontakt
Login
Impressum

Kinderladen

Hermannstraße 36, 18055 Rostock | Tefefon 03 81 – 4 92 29 12 | Fax 03 81 – 45 59 41 | kinderladen@oekohaus-rostock.de

Konzept Kinderladen – Pädagogischer Ansatz

 

Die Arbeit in unserem Kinderladen wird durch das Wort »Entwicklungsbegleitung« gut umschrieben. Entwicklung ist ein individueller Prozess jedes Kindes, den der/die Erzieher_innen begleiten, beobachten und unterstützen. Dabei geht es zum einen um die Integration in die Gruppe, zum anderen um das einzelne Kind, das individuell und nicht an anderen Kindern oder Normen gemessen wird. Der/die Erzieher_innen begleiten ein Kind am besten, indem sie sein Handeln beobachten, ihm Grenzen aufzeigen, und positive Rückmeldungen geben.

Daher haben wir unsere pädagogische Arbeit keinem bestimmten Ansatz unterstellt. Wir schöpfen jedoch aus den vielen Ideen der Reformpädagogik, mit denen sich sowohl unsere Erzieher_innen, als auch die Eltern auseinandergesetzt haben.

Im Laufe unserer langjährigen Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern haben wir folgende Schwerpunkte für uns herausgestellt:

  • konstruktive Konfliktbewältigung mit einem Ansatz zur »Mediation mit Kindern«
  • Jahreszeitenrhytmus und eigenes Erleben der Jahreszeiten, Jahresfestkreise
  • ökologisches Bewusstsein und bewusster Umgang mit der Natur
  • vollwertige Ernährung

Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Der Kindergarten ist aus einer Elterninitiative entstanden, und immer noch ist das Engagement der Eltern ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Die Eltern unterstützen die „Kellermäuse“ im Alltag, bei Feiern oder bei der Gestaltung unserer Räume und des Freigeländes.

Eine gute Atmosphäre drückt sich in einem engen Verhältnis zwischen Erzieher_innen und Eltern aus. Dazu gehört für uns vor allem: Transparenz in allen Aspekten der Arbeit und Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Entscheidungsprozessen. Daher freuen wir uns auch wenn sich die Eltern von sich aus über das aktuelle Geschehen im Kindergarten informieren. Unsere Eltern sind seit 2011 in einem Elternrat organisiert und treffen sich regelmäßig bei einem Elternstammtisch.